Tesla Powerpack inkl. Solarkraftwerk auf Hawaii in Betrieb genommen

Tesla Powerpack Kaua'i

Tesla brachte vor kurzem ein neues Solarkraftwerk / Powerpack 2 Projekt an den Start. Die beeindruckende Installation befindet sich auf der hawaiianische Insel Kaua’i.

Es ist Teslas bisher größtes Projekt, wodurch die Sinnhaftigkeit der Übernahme von SolarCity als Hersteller von Photovoltaikanlagen deutlich wird. Das Projekt auf Kaua’i umfasst eine 52 MWh Tesla Powerpack 2 Installation (272 Einheiten) gekoppelt mit einem 13 MW Solarpark (ca.  55.000 Solarzellen). Das System wird dazu beitragen, dass Kaua’i mehr seiner Sonnenenergie nutzen und Dieselgeneratoren für nächtlichen Strom einstellen kann.

Tesla hat zu dem Projekt auf seinem YouTube Kanal ein sehenswertes Video veröffentlicht:

Auch Tesla CTO JB Straubel war bei der Einweihung des Projekts anwesend.

Tesla CTO Straubel (2. v. l.)
Tesla CTO Straubel (2. v. l.)

Reduktion fossiler Brennstoffe um über 6 Millionen Liter pro Jahr

Der Betreiber, Kaua’i Island Utility Cooperative (KIUC), bedient auf der Insel über 30.000 Kunden und hat bereits eine erhebliche Solarkapazität installiert. Bis dato liefen Dieselgeneratoren, um die nächtliche Versorgung sicher zu stellen.

Dank der Tesla Powerpack als Stromspeicher können nun 100% erneuerbare Energien deutlich häufiger und verlässlicher angeboten werden. Auch preislich macht die Installation durchaus Sinn: Im Rahmen des Stromkaufvertrags verkauft das Projekt die installierte Leistung an KIUC mit $11 Cent pro kWh (0,10€ pro kWh). Dies entspricht einem Drittel der Stromkosten, die durch den Betrieb der bisherigen Dieselgeneratoren erzeugt wurden. Durch den Ersatz der Dieselgeneratoren reduziert sich außerdem der Bedarf an fossilen Brennstoffen pro Jahr um über 6 Millionen Liter.

Verbreitung der Tesla Powerpack wächst

Das Tesla Powerpack ist ein Stromspeichersystem für Betriebe und Stromversorger, das modular aufgebaut, und damit unbegrenzt skalierbar ist. Jedes Powerpack enthält 16 einzelne Batteriemodule, die jeweils mit einem isolierten DC/DC-Wandler ausgestattet sind. Die Powerpack Projekte werden mit industriellem Wechselrichter ausgeliefert. Ideal ist das Tesla Powerpack für Lastspitzenreduzierung, Lastverlagerung, Notstromversorgung, oder als Kapazitätsreserve.

Das Gegenstück für die private Nutzung stellt die simplere Tesla Powerwall dar.